M e H u N a   M e n s c h   H u n d   N a t u r

 

 

 

 

 

Die Welt besteht aus Energie, ohne Energie kein Leben. Energie muss fliessen, wie der Atem oder das Blut in den Adern.
Was passiert, wenn das nicht mehr einfach geschieht? Alles ist miteinander verbunden.

Wenn Energie blockiert, haben wir ein Problem. Die Lebendigkeit, das ganze Leben stagniert. Deshalb strebe ich einen Weg an, der diese Lebendigkeit fördert. Es heisst doch auch die Lebens-Energie einatmen. Der Atem ist immer dabei. Wie wir atmen, ist jedoch von enormer Bedeutung, um Lebens-Energie, die Nahrung für die Seele, aufzunehmen. Dazu gehört, dass wir in der Verbundenheit mit der Natur, den Tieren und unseren Mitmenschen über uns hinauswachsen und wieder eine neue Art der menschlichen Sozialisierung erlernen. Dies bedingt, dass wir uns wieder spüren lernen, dass wir bewusst durchs Leben gehen und unsere Wahrnehmung für das wesentliche im Leben wiedererkennen.

Die Natur schenkt uns täglich ihre Energie, die wir benötigen, um im Gleichgewicht zu bleiben, damit eine Balance entsteht zwischen Geben und Nehmen. In uns steckt ein enormes Potenzial der Entfaltung. Greifen sie danach ... 

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen:
Denn das Glück ist immer da.

Johann Wolfgang von Goethe
(deutscher Dichter, 1749-1832)

MeHuNa . Anita Brunner
Schöllen . 9113 Degersheim . +41 077 415 52 85 . anibru@gmx.net